PflegeHELP Austria

Krone.at: RUMÄNISCHER MINISTER: „Weiß nichts von Sonderzügen nach Österreich“

Beim Thema Sonderzüge für Pflegekräfte aus Rumänien gibt es offenbar Unstimmigkeiten: Nach Angaben von Rumäniens Transportminister Lucian Bode gibt es „bis dato keinerlei Vereinbarung auf Regierungsebene“ zwischen Österreich und seinem Land bezüglich „eines Sonderzugs, der am 2. Mai von Timisoara/Temeswar losfahren soll, um rumänische Pflegekräfte nach Österreich zu bringen“. Sein Ressort habe „noch keine Anfrage“ aus Österreich erhalten, relativierte er eine entsprechende Ankündigung von Europaministerin Karoline Edtstadler (ÖVP). Diese beharrte in einer Stellungnahme allerdings darauf, dass das rumänische Innenministerium diese Woche klargestellt habe, dass Betreuerinnen nach Österreich ausreisen dürfen.

Bode hatte am Samstag gegenüber der Nachrichtenagentur Agerpres gesagt, weder sein Ressort noch „unser Auswärtiges Amt, Innenministerium oder unsere Botschaft“ sei von einer entsprechenden Einigung in Kenntnis gesetzt worden. Er wisse selbstverständlich von den jüngst abgegebenen Erklärungen der österreichischen Europaministerin, allerdings seien diese ohne eine entsprechende Regierungsvereinbarung bloß „Statements“. 

Lesen Sie mehr hier:
https://www.krone.at/2143252


Vă invităm să veniți alături de PflegeHELP pentru ca împreună să putem face mai multe pentru situația îngrijitoarelor românce din Austria. Puteți să deveniți membru al Asociației PflegeHELP făcând click AICI.