PflegeHELP Austria

Offener Brief an den Präsidenten der Wirtschaftskammer Wien

Am 29. März 2020 hat der Sprecher unseres Vereins, Hr. Dr. Alex Todericiu, einen offenen Brief an den Präsidenten der Wirtschaftskammer Wien, Hr. DI Walter Ruck übermittelt.

Wir publizieren hier den Text des Briefs, sowie eine Kopie davon:

Herrn
DI Walter RUCK
Präsident der
Wirtschaftskammer Wien
E: walter.ruck@wkw.at
(ergeht per e-Mail)

O F F E N E R B R I E F

Betreff: Die rumänischen Pflegerinnen und der Härtefallfond – Link, nur in deutscher Sprache. Diese Sprachbarriere, bitte sofort beheben!

Sehr geehrter Herr Präsident DI Ruck,

im Namen des österreichischen Vereins der aus Rumänien kommenden Pflegerinnen und Pfleger, aus Anlass der Regierungsmaßnahmen zur Bekämpfung der dramatischen Folgen der Coronavirus – Pandemie für den Wirtschaftsstandort Wien, sowie auch für die Bürgerinnen und Bürger welche Mitglieder ihrer Kammer sind, ersuche ich sie den hauseigenen Link:

https://www.wko.at/service/haertefall-fonds-epu-kleinunternehmen.html

sowie die dazu notwendigen Erläuterungen auch in rumänischer Sprache zu gestalten (übersetzen), damit diese Sprachbarriere für unsere Mitgliederinnen und Mitglieder somit durch eine relativ einfache
organisatorische Maßnahme so schnell wie möglich behoben wird.

Anderswie werden nur wenige unserer Pflegerinnen zu ihrem guten Recht für ihre sehr nützliche für die österreichische Wirtschaft geleistete Arbeit in diesen schweren Zeiten kommen können.

In der Hoffnung der raschen Erledigung unserer Bitte, zeichnen wir hiermit in Namen unserer 250 Mitgliederinnen und Mitglieder, Mit bestem Dank in voraus,

Dr. Alex Todericiu
Sprecher des Vereines der rumänischen
Pflegerinnen in Österreich
www.pflegehelp.at
Wien, 29.03.2020

ScrisoareDeschisaDE


Vă invităm să veniți alături de PflegeHELP pentru ca împreună să putem face mai multe pentru situația îngrijitoarelor românce din Austria. Puteți să deveniți membru al Asociației PflegeHELP făcând click AICI.