PflegeHELP Austria

ORF: Prämie für 24-Stunden-Betreuerinnen

In Kärnten werden etwa 1.600 Menschen von 24-Stunden-Pflegekräften aus dem Ausland versorgt. Die meisten Betreuerinnen haben ihren Aufenthalt in Kärnten auf unbestimmte Zeit verlängert. Sie bekommen eine Einmalprämie, wenn sie länger bleiben.

Ein turnusmäßiger Wechsel alle zwei bis vier Wochen ist derzeit wegen der Ein- und Ausreisebestimmungen nicht möglich. Viele Betreuerinnen bleiben deshalb in Kärnten. „Es gibt viele Kontrollen an der Grenze, es würde viel Zeit verloren gehen. Deshalb ist es besser, wenn ich hier bleibe, bis die Situation sich bessert“, sagt Melinda Brasovean. Aus den geplanten vier Wochen, die sie in Kärnten bleiben sollte; bevor sie wieder nach Hause nach Rumänien gefahren wäre, sind nun schon mehr als sieben Wochen geworden.

Lesen Sie mehr hier: https://kaernten.orf.at/stories/3044206/


Vă invităm să veniți alături de PflegeHELP pentru ca împreună să putem face mai multe pentru situația îngrijitoarelor românce din Austria. Puteți să deveniți membru al Asociației PflegeHELP făcând click AICI.